Your search results

Immobilienvermietung

Soll Ihre Immobilie während Ihrer Abwesenheit nicht mehr leer stehen? Mehr und mehr Immobilienbesitzer entscheiden sich dazu, ihrer Immobilie während der Sommer- oder auch der Wintermonate zu vermieten.
 
Die Ferienvermietung bringt Ihnen einerseits ein wenig Geld in die Kasse, und andererseits steht Ihre Wohnung nicht leer. Gerade im Hinblick auf die schwül heißen Sommer ist es nicht von Vorteil, wenn Ihre Wohnung unbewacht bleibt. Außerdem ist Ihr Haus in sicheren Händen. 
 
Mit einer Vermietung senken Sie natürlich auch Ihre Kosten Ihrer Ferienimmobilie. Alle Nebenkosten lassen sich sicher nicht abdecken aber die Kosten, wie Grundsteuer, Versicherung, Strom, Wasser können Sie mitunter mit den Mieteinnahmen begleichen. 
 
Achten Sie darauf, dass Sie eine seriöse Verwalterfirma mit der Verwaltung und der Vermietung Ihrer Immobilie beauftragen. Renommierte Agenturen gibt es in Alanya wie Sand am Meer. Legen Sie darauf Wert, dass von den Feriengästen vor Reiseantritt eine Kaution hinterlegt wird. Sie als Eigentümer gehen dann nur ein minimales Risiko ein. 
 
Unsere Firma bietet Ihren Feriengästen einen Begleitdienst, der die Gäste in das Haus einweist, die Schlüssel übergeben werden und auf Wunsch der Gäste den Flughaftentransfer durchführt. Auch die Endabnahme und die Endreinigung wird durch uns durchgeführt.
 
Wenn Sie Ihr Haus offiziell vermieten, müssen Sie selbstverständlich Ihre Einnahmen auch versteuern. Generell muss in der Türkei die Mehrwertsteuer beglichen werden sowie einmal im Jahr die Gewinnsteuer. Bei Ferienvermietung und geringeren Mieteinahmen, ist der zu leistende Betrag jedoch nicht sehr hoch. 
 
Legen Sie mit uns zusammen die Preise fest. Unsere Verwaltungsgebühr für die Wohnung beträg 200 EUR pro Jahr. Neben der Vermietung wird damit auch die gesamte Verwaltung für Ihre Immobilie abgedeckt. 
 
 
Soll Ihre Immobilie während Ihrer Abwesenheit nicht mehr leer stehen? Mehr und mehr Immobilienbesitzer entscheiden sich dazu, ihrer Immobilie während der Sommer- oder auch der Wintermonate zu vermieten.
 
Die Ferienvermietung bringt Ihnen einerseits ein wenig Geld in die Kasse, und andererseits steht Ihre Wohnung nicht leer. Gerade im Hinblick auf die schwül heißen Sommer ist es nicht von Vorteil, wenn Ihre Wohnung unbewacht bleibt. Außerdem ist Ihr Haus in sicheren Händen. 
 
Mit einer Vermietung senken Sie natürlich auch Ihre Kosten Ihrer Ferienimmobilie. Alle Nebenkosten lassen sich sicher nicht abdecken aber die Kosten, wie Grundsteuer, Versicherung, Strom, Wasser können Sie mitunter mit den Mieteinnahmen begleichen. 
 
Achten Sie darauf, dass Sie eine seriöse Verwalterfirma mit der Verwaltung und der Vermietung Ihrer Immobilie beauftragen. Renommierte Agenturen gibt es in Alanya wie Sand am Meer. Legen Sie darauf Wert, dass von den Feriengästen vor Reiseantritt eine Kaution hinterlegt wird. Sie als Eigentümer gehen dann nur ein minimales Risiko ein. 
 
Unsere Firma bietet Ihren Feriengästen einen Begleitdienst, der die Gäste in das Haus einweist, die Schlüssel übergeben werden und auf Wunsch der Gäste den Flughaftentransfer durchführt. Auch die Endabnahme und die Endreinigung wird durch uns durchgeführt.
 
Wenn Sie Ihr Haus offiziell vermieten, müssen Sie selbstverständlich Ihre Einnahmen auch versteuern. Generell muss in der Türkei die Mehrwertsteuer beglichen werden sowie einmal im Jahr die Gewinnsteuer. Bei Ferienvermietung und geringeren Mieteinahmen, ist der zu leistende Betrag jedoch nicht sehr hoch. 
 
Legen Sie mit uns zusammen die Preise fest. Unsere Verwaltungsgebühr für die Wohnung beträg 200 EUR pro Jahr. Neben der Vermietung wird damit auch die gesamte Verwaltung für Ihre Immobilie abgedeckt.